Modernisieren Sie Ihr Lager.

Alles aus einer Hand von Westernacher Consulting.

Westernacher favicon

Veröffentlicht am 22. September 2020 – Vanessa Mitteregger, Practice Director Warehouse Management DACH, Westernacher

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Lager nicht mehr den Kunden- und Marktanforderun­gen entspricht?
Kundenbedürfnisse und Marktanforderungen befinden sich stärker denn je im Wandel und stellen Unternehmen unter Zugzwang. Traditionelle Geschäftsmodelle müssen über Bord geworfen und durch passendere Konzepte ersetzt werden. Auf zunehmend digitalen Kanälen gilt es, seine Zielgruppen erfolgreich zu erreichen, Kaufbedürfnisse zu wecken und diese zu erfüllen. Die Corona-Krise verstärkt den Druck zur Veränderung zusätzlich, bei abnehmender Wirtschaftlichkeit und Rentabilität stehen Unter­nehmens­existenzen in fast allen Branchen auf dem Spiel.
Alle diese Dinge wirken sich auf die vorhandenen Lager­kapa­zitäten aus. Diese müssen erweitert oder reduziert werden. „Rightsizing“ durch neue Immobilien ist ein Ansatz, der jedoch Kapital bindet und nicht schnell implementierbar ist.
Alternativen zum Rightsizing durch Neubau ist das Down­grading oder Upgrading der vorhandenen Anlage. Diese Fragestellung ergibt sich in folgenden Beispielsszenarien:
  • Das Lager hat die Kapazitätsgrenze erreicht, aber für Investitionen fehlen derzeit die Mittel.
  • Neuinvestition ist nicht zeitgerecht fertig, um notwendige Kapazität bereitzustellen.
  • Die Kostenersparnis von Automation ist nicht ausgereizt, es gibt noch viele manuelle Prozesse, schlechte Steuerung der Anlage etc.
  • Der Umsatz sinkt und bietet eventuell das Reduzieren von Schichten und Fläche; Automation muss verkürzte Arbeitszeiten und weniger Fläche unterstützen.
  • IT-Systemwelt ist alt und starr und das Wartungsende des Warehouse Management Systems oder der SPS erreicht – neue Prozesse und leichte Automatisierung können nicht umgesetzt werden.
  • Ertragslage zwingt dazu, 15% der Kosten durch Erhöhung von Produktivität zu sparen.
  • Logistikbereiche sollen an Produktion abgegeben werden.
  • Retrofit und Tuning der Automatisierung.
Retrofit und Tuning des bestehenden Logistikzentrums bzw. der bestehenden Automatisierung ist eine kostenoptimale und effiziente Alternative zum Neubau. Die Optimierung umfasst Prozesse & bestehende IT-Lösungen, Flächen, (Lager-)Technik sowie Mensch & Organisation. Für die logistische Optimierung mit einem Retrofit/Tuning sollten die folgenden Fragen beantwortet werden:
  • Welchen zusätzlichen Durchsatz können wir erreichen?
  • Was sind schnelle Verbesserungen, um zusätzliche Kapazität zu erhalten?
  • Welche Systeme und Technologien müssen ersetzt werden, um die Verfügbarkeit des Gesamtsystems zu gewährleisten?
  • Wie lassen sich neue Lösungen und die IT-Landschaft integrieren?
  • Wie können wir mit Quick Wins die Effizienz im Lager steigern?
  • Wie erfolgt die Implementierung im laufenden Betrieb?
Mögliche Optionen für einen Retrofit-/Tuning-Plan könnten punktuelle Investitionen in die Hardware (Austausch von Komponenten) oder Software sein. Aber reicht die Behebung isolierter Probleme aus, um Ihr Geschäftsergebnis zu verbessern? Die erfolgreichere Optimierung beginnt mit einer ganzheit­lichen Sicht auf Prozesse, IT-Lösungen, Technologien und Menschen & Organisation.

Gemeinsam mit unserem Partner Miebach Consulting betreuen wir den gesamten Retrofit-Prozess von der Analyse, über das Design bis zum Go-Live. Neben unseren Kernkompetenzen im Bereich SAP EWM bis hin zur Hardware-Modernisierung, rundet die Leistung unseres Partners und das Miebach Simulations- und Datenanalyse-Tools das Gesamtpaket ab und unterstützt Sie dabei, die optimale Anpassung Ihres bestehenden Systems und deren Auswirkungen auf das Gesamtnetzwerk zu ermitteln.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Sie dabei unterstützen können, Ihr Lager mit einem effizienten und kostengünstigen Retrofit & Tuning an veränderte Anforderungen anzupassen? Kontaktieren Sie uns noch heute oder melden Sie sich zu unserem kostenfreien Webinar an:
Partner-Webinar mit Miebach Consulting | 15. Oktober 2020 | 14:00 – 15:30 Uhr
Kundenbedürfnisse und Marktanforderungen befinden sich stärker denn je im Wandel und stellen Unternehmen unter Zugzwang. Wie passen Sie Ihr Lager mit überschaubarem Invest darauf an?
Im Miebach Consulting Group und Westernacher Consulting Praxisseminar „Tune your Warehouse!“ erfahren Sie, inwiefern Retrofit und Optimierung des bestehenden Lagers bzw. der bestehenden Automatisierung eine kostenoptimale und effiziente Alternative zum Neubau darstellen, um sich mit geringem Aufwand an die veränderten Anforderungen anzupassen.

Die Teilnahme an dem interaktivem Praxisseminar ist kostenfrei.

Artikel teilen

Verwandte Inhalte