SAP EWM.

Lagerverwaltung mit SAP Extended Warehouse Management.

Die Zukunft kommt: Roboter, Drohnen, vernetzte Gabelstapler usw. werden einen Großteil der Intra­logistik und Auftrags­abwicklung übernehmen. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Investment in SAP EWM (Extended Warehouse Management) optimal nutzen. Unabhängig davon, ob Ihr Lager manuell oder automatisiert, groß oder klein ist – mit innovativen Lösungen, die Produktivität, Effizienz und Wertschöpfung in Ihrem Lager steigern. Mit unserer Expertise aus 30 Jahren in der Implemen­tierung von SAP-Lagerlösungen sind Sie dafür bei uns genau richtig.

Was ist SAP EWM?

SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) sorgt dafür, dass Supply Chain-Netzwerke auf Veränderungen reagieren und die erforderliche Flexibilität bieten können. Hierfür müssen die Abläufe im Lager nahtlos in die gesamte Lieferkette integriert werden. Nur so können Störungen sofort erkannt und behoben werden, und die Transparenz hinsichtlich Planung und Betrieb wird gewährleistet.
Die Sicherung des reibungslosen Betriebs hängt von einer transparenten und genauen Bestandsführung ab – und einem sinnvollen und flexiblen Ressourcenmanagement. Zur Steigerung der Produktivität müssen manuelle Abläufe automatisiert und optimiert werden – vom Wareneingang über die Lagerung bis zum Verpacken und Versenden. Gleichzeitig müssen Personal und Infrastruktur bestmöglich genutzt werden, indem u.a. die Lageraufgaben unter Berücksichtigung der Raum- und Ausrüstungsnutzung optimal geplant werden. SAP EWM hilft Ihnen, diese Ziele zu erreichen.
SAP EWM auf einen Blick. Leistungs­fähigkeit neu definiert.
SAP EWM Lager-Management. Westernacher Consulting.

Was sind die 12 Features von SAP EWM?

1
Rücksendungs­prozesse
optimieren
Rücksendungen sind ein wichtiger Teil des Supply Chain Managements. Mit SAP Extended Warehouse Management werden Retouren effizienter durch automatisierte Prozesse verwaltet. Ein schneller Workflow verbessert die Kunden­zufrieden­heit. Mit SAP EWM werden Rücksendungen rechtzeitig erfasst und Retouren korrekt verarbeitet.
2
Maximale
Anlagennutzung
Anlagen inkl. Lagerräume, Regale und Gabelstapler­flotten werden mit SAP EWM, dem führenden Warehouse-Management-System, optimal gesteuert und ausgelastet. Die Kapazität Ihrer Anlagen wird bestmöglich genutzt, indem Lagerbewegungen automatisiert werden. Potenzielle Engpässe werden identifiziert und dadurch vermieden.
3
Sichtbarkeit & Transparenz
in Echtzeit
SAP EWM gewährleistet die Sicht­barkeit und Trans­parenz im Lager durch eine umfassende Überwachung aller Prozesse, von der Waren­annahme bis zur Auslieferung. Mit Hilfe von Real-Time-Daten lassen sich jederzeit aktuelle Bestände und Lager­be­we­gungen einsehen. Analyse- und Reporting-Tools, um Trends im Lager zu erkennen, verbessern die Transparenz.
4
Automatisierte
Umlagerungen
SAP EWM gewährleistet die Sicht­barkeit und Trans­parenz im Lager durch eine umfassende Überwachung aller Prozesse, von der Waren­annahme bis zur Auslieferung. Mit Hilfe von Real-Time-Daten lassen sich jederzeit aktuelle Bestände und Lager­be­we­gungen einsehen. Analyse- und Reporting-Tools, um Trends im Lager zu erkennen, verbessern die Transparenz.
5
Effiziente Produktions­­versorgung in Echtzeit
Die Material­bereit­stellung für die Produktion lässt sich mit SAP EWM optimal verwalten. Automatisierte Prozesse und Workflows ermöglichen, dass Materialien rechtzeitig und in der richtigen Menge bereitgestellt werden. SAP EWM überwacht Material­bewegungen und Lagerbestände in Echtzeit. So werden Engpässe vermieden.
6
Praktische
Lager­automatisierung
SAP EWM stellt eine umfassende Lösung zur Automatisierung des Lagers, einschließlich Warenannahme, Umlagerung und Auslieferung dar. Durch die Verwendung von Barcodes, RFID und mobilen Geräten können Lagerprozesse schnell und präzise durchgeführt werden. SAP EWM Analyse-Tools helfen, die Lager­auto­ma­tisierung zu überwachen und zu verbessern.
7
Zuverlässiges
Cross-Docking
Cross-Docking mit SAP EWM ist eine integrierte Lösung, bei der eingehende Waren sofort an ausgehende Lieferungen weitergeleitet werden, ohne Zwischenlagerung. Mit SAP EWM werden Cross-Docking-Prozesse schnell, fehlerfrei und zuverlässig ausgeführt. Das Warehouse Management System für Cross-Docking analysiert und bewertet die Effizienz mit geeigneten Tools.
8
Reibungsloses
Yard-Management
SAP EWM Yard-Management überwacht LKW-Ein- und Ausfahrten, Torbelegung und -verfügbarkeit sowie die Verwaltung von Parkplätzen. Das intelligente Warehouse-Management-System von SAP optimiert Logistik­abläufe auf dem Hof. Engpässe werden vermieden. Moderne IoT-basierte Lösungen finden Anwendung.
9
Übersichtliche
Kontrakt-Logistik
Kontrakt-Logistik als SAP EWM-Modul unterstützt bei der Zusammenarbeit mit Logistik­dienstleistern. Lager­bestände werden überwacht, Lieferanten­beziehungen werden integriert. Die Zusammenarbeit mit Paketdiensten und Speditionen wird effizient unterstützt.
10
Shuttles und
Förderanlagen steuern
Materialflüsse in Shuttles und Förderanlagen werden mit SAP EWM gesteuert, optimiert und überwacht. SAP EWM überwacht Geräte­verfügbarkeit sowie -leistung und managet Wartungsprozesse.
11
Integration mit Transport Management und Yard Logistics
Lieferketten zu verbessern und resilienter zu machen, ist heute von großer Bedeutung. Transport Management und Yard Logistics zusammen mit SAP EWM integriert Liefer­ketten­trans­aktionen, Lager­bewegungen und die Ver­waltung von Transport­prozessen. Supply-Chain Optimierung par excellence.
12
Arbeitsmanagement
im Lager
SAP EWM unterstützt das Arbeits­management im Lager. Dazu gehören die Aufzeichnungen von Zeit- und Anwesenheitsdaten, die Planung von Arbeitskräften und Vorgaben sowie die Echtzeit­überwachung von Aktivitäten. Arbeits­einsätze werden organisiert und Ressourcen geplant. Dies führt zu verbesserter Produktivität und minimiert Kosten im Lager.

SAP EWM – Installations­varianten.

SAP Extended Warehouse Management und die Lagerfunktionalität in SAP S/4HANA entwickeln sich ständig weiter – und wir stellen gemeinsam mit Ihnen sicher, dass Sie die beste Variante für Ihr Unternehmen wählen.
1
SAP S/4HANA On-Premise:
Embedded SAP EWM
SAP EWM ist eingebettet in SAP S/4HANA On-Premise, das auf kundeneigenen Servern gehostet wird. Es kombiniert die Komponente „Enterprise Resource Planning (ERP)“ von SAP S/4HANA mit dem Lager­verwaltungs­systems EWM. Die On-Premise-Embedded-Version bietet Lager­verwaltungs­funktionen in Echtzeit, Steuerung und Überwachung von Beständen, Kommissionier- und Verpackungs­prozessen sowie Versandplanung.
2
SAP S/4HANA oder SAP ECC On-Premise:
Decentral SAP EWM
Mit SAP ERP Central Component (ECC) läuft SAP EWM dezentral als separates System. Daten werden ausgetauscht, um eine umfassende Sicht auf das Lager zu erhalten. Zusammen mit SAP ECC und SAP EWM können Unternehmen ihre Lager­abläufe rationalisieren, die Effizienz verbessern und das Wachstum steigern.
3
SAP S/4HANA Cloud:
Decentral SAP EWM
Das cloud­basierte ERP-System SAP S/4HANA wird mit SAP EWM kombiniert. In einem dezentralen Setup läuft EWM als separates System, das mit SAP S/4HANA kommuniziert und Daten austauscht. Der Lager­betrieb, einschließlich Echtzeit-Bestands­kontrolle, Kommissionier- und Verpackungs­prozesse sowie Versandplanung wird on-premise verwaltet.
4
SAP S/4HANA Cloud:
Warehouse Management
Diese cloud­­basierte Lösung, bietet erweiterte Lager­­verwaltungs­­funktionen in Echtzeit. Steuerung von Beständen, Kommissionier- und Verpackungs­prozessen, Versand­planung sowie eine Reihe anderer Funktionen zur Rationali­sierung und Optimierung des Lager­betriebs. Warehouse Management ist konzipiert, um nahtlos mit dem Rest von SAP S/4HANA Cloud zusammen­zuarbeiten. Eine einheitliche End-to-End-Sicht auf die gesamte Liefer­kette ist möglich.

Westernacher Consulting – der Vorreiter für SAP EWM.

Erste SAP EWM-Implementierung:
  • als Partner der SAP
  • dezentral weltweit
  • in China
  • auf Basis von HANA
  • in Asien (SAP EWM-MFS)
  • mit mobilen Robotern weltweit

Was der Kunde sagt.

Play Video

Mobiles Roboter-Lager auf Basis von SAP EWM.

Als einziger Partner hat Westernacher Consulting das weltweit erste SAP EWM-basierte mobile Roboterlager implementiert. Der extrem harte Wettbewerb auf dem Markt der Automobilzulieferer erforderte eine Transformation der Prozesse bei Hasco Vision. Mit der verstärkten Lager­automati­sierung ermöglicht Westernacher Hasco Vision eine Verschlankung der kompletten Supply Chain.

Unsere Instant Innovation Tools.

SAP-Lösungen wie S/4HANA, TM oder EWM bieten umfangreiche Funktionalitäten für die verschiedensten Geschäftsprozesse. Wenn Sie etwas Spezielles benötigen, das SAP im Standard nicht bereitstellt, sind unsere Instant Innovation Tools genau die richtige Wahl.

SAP EWM Insights.

Intelligenter zählen mit der PI-Drohne.
Modernisieren Sie Ihr Lager – alles aus einer Hand von Westernacher Consulting.
EWM Insights on Data Warehouse Cloud jetzt zum kostenlosen Download im SAP App Center verfügbar.
Pro und Contra – Stock Room Management.
Die richtige Lösung für Ihren Yard wählen – SAP Yard Logistics vs. SAP EWM Yard Management.
Ein Tag im Industrie 4.0-Lager.
Wie Sie von einer vernetzten Lieferkette mit SAP TM und SAP EWM profitieren.
Durchgehende Bestandstransparenz im Einzelhandel.
Die Lieferkette, das Herzstück Ihrer Organisation.
Die Digitalisierung der Lieferkette.
Die Trends zur Lagerautomatisierung.
SAGW ebnet Weg zum Erfolg mit SAP EWM-Einführung.
Einzelhandel der nächsten Generation bei Elkjøp.
Welweit erste SAP S/4 Decentral EWM-Einführung bei PPG.
Deli Group begegnet der steigenden Nachfrage der digitalen Transformation ihrer Lieferkette.
Dank digitaler Logistik ist Realcan in einer stark regulierten Branche erfolgreich.
Ford geht mit einer umfassenden SAP SPM-Lösung weltweit an den Start.
Aarnio: Neues Lager und neue Prozesse mit SAP EWM.
Implementierung des weltweit ersten SAP EWM-basierten mobilen Roboterlagers.
Mit einer hochmodernen SAP EWM-Lösung schaltet Balsharaf einen Gang höher.
Wie Wumart intelligent über 1000 Hypermärkte und weitere Läden in China beliefert.
SAP EWM und SAP ERP-Einführung bei Kingfa.
Globaler Template-Rollout für 3M mit Westernacher Consulting.
HYC Logistics baut 3PL-Management-Plattform mit SAP TM und SAP EWM auf.
Sportbekleidungskonzern Xtep geht mit einer intelligenten Lagerhaltungsplattform einen Schritt weiter.
Optimieren Sie Ihre Lagerprozesse mit Westernacher und Miebach.
Profitieren Sie von einem zukunftsweisenden Lagerverwaltungssystem. Mit SAP EWM.
„Tune your Warehouse!“ – Das sollten Sie tun, wenn Ihr Lager nicht mehr den Kunden- und Marktanforderungen entspricht.
Profitieren Sie mit SAP EWM von Ihrem Lager.
Schnelle Verfügbarkeit von SAP SCM mit der Neptune DX-Plattform.
Wie Sie die TCO senken und die SAP Supply Chain Execution digitalisieren.
Decentral EWM – warum und wie umsteigen.
Warum SAP EWM und ATTP für Ihr Pharmalager entscheidend sind.
Was ist neu in SAP EWM 1909. Heben Sie Ihr Lager und Ihre Lieferkette auf die nächste Stufe.

Weiterkommen.

弊社エキスパートへのお問い合わせ
ニュースレターへのご登録

最新情報をお届けするニュースレター(英語)にぜひご登録ください。

Use of cookies

Westernacher uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our cookie notice for more information on the cookies we use and how to delete or block them.

弊社エキスパートへのお問い合わせ
ニュースレターへのご登録

最新情報をお届けするニュースレター(英語)にぜひご登録ください。
Zurück zur Webseite

Schon gelesen?

Laden Sie unser Whitepaper herunter.

Ein Tag im Industrie 4.0-Lager. Was Sie aus dem Whitepaper mitnehmen:

  • John, der Lagerkommissionierer, wickelt dringende Aufträge on-the–fly ab, ohne den Kommissionierweg zu unterbrechen
  • Paula, die Gabelstaplerfahrerin, arbeitet sicherer und effizienter.
  • Sarah, die Lagerverwalterin, stellt die ordnungsgemäße Handhabung der Bestände im Lager sicher.
  • Jared, der Lagerverwalter, sorgt für einen sicheren und effizienten Lagerbetrieb.
  • Emily, die Geschäftsführerin, erhält einen ganzheitlichen Überblick über das gesamte Unternehmen. 
SAP EWM with Westernacher. A day in an industry 4.0 warehouse.