LEAP Westernacher Intelligent Enterprise Summit

Make your business sustainable and resilient with SAP. Now.

Besuchen Sie unsere Live-Sessions zu brandaktuellen Themen wie CO2-Neutralität, digitale Transformation, agile und resiliente Logistik-Netzwerke, nachhaltige Lieferketten und viele andere in Heidelberg oder online.
22. September 2022  |  Hybrid-Event – Heidelberg & Online
Westernacher sign gray white
LEAP 2022 Westernacher Intelligent Enterprise Summit – Make your business sustainable and resilient with SAP
Diskutieren Sie mit erfahrenen Experten von Westernacher Consulting, SAP und Miebach Consulting. Erfahren Sie von Vestas – dem Unternehmen, das 2022 als „most sustainable company in the world“ ausgezeichnet wurde –, welche Herausforderungen in der Logistik zu bewältigen sind. Nehmen Sie Informationen mit, die Sie tatsächlich weiterbringen. Ein „LEAP“ zu mehr Nachhaltigkeit und Resilienz.
In Heidelberg sind wir Ihr Gastgeber für einen Tag voller interessanter Gespräche und vielen neuen Kontakten bei köstlichen Snacks und Getränken. Bringen Sie auch gerne Geschäftsfreunde aus anderen Firmen mit.
Höhere Resilienz, Agilität und Effizienz, mehr Nachhaltigkeit durch digitale Transformation – wann, wenn nicht jetzt?

Agenda.

LEAP mit Susanne Schöne.
Ihr Herz schlägt für Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Deshalb leitet die N24-Moderatorin und studierte Journalistin Susanne Schöne am 22. September 2022 bei LEAP die Experten-Diskussion und moderiert. Klug, charmant und unterhaltsam stellt sie Fragen und präsentiert professionell. Jetzt anmelden und dabei sein. Live oder Online.
LEAP moderator Susanne Schönr
9:55-10:15
Keynote – Business Transformation | Sven Denecken, Senior Vice President COO S/4HANA und Head of Product Success, SAP
In einer Zeit, in der Veränderungen eine notwendige Konstante und Innovationen ein Muss sind, betreibt SAP S/4HANA Cloud die geschäftskritischsten Systeme rund um den Globus und ermöglicht gleichzeitig genau die Innovationen, die Sie benötigen, um Ihre Umsatz-, Gewinn- und Green-Line-Ambitionen zu erreichen. Sven Denecken zeigt, wie Sie mit SAP S/4HANA Cloud ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen werden. Agiler, produktiver und vernetzter.
10:20-10:40
Keynote – Nachhaltigkeit – Transportnetzwerke | Anders Kloppenborg, Senior Supply Chain Generalist, Vestas Wind Systems
Transport in der Windindustrie ist stets mit großer Komplexität verbunden. Zum einen steuern Projekte die globale Lieferung und zum anderen erfordern die sehr großen Komponenten eine überaus sorgfältige Transportplanung und -ausführung. Vestas wurde 2022 zum „nachhaltigsten Unternehmen der Welt“ gekürt. Anders Kloppenborg spricht über das komplexe Transportmanagement von Vestas in der globalen Lieferkette. Denn nachhaltig zu bleiben und gleichzeitig eine sichere, pünktliche und kostengünstige Lieferung von Windturbinenkomponenten für die Kunden zu gewährleisten, ist eine echte Glanzleistung.
11:15-11:35
Nachhaltigkeit – CO₂-Fußabdruck | Mark Mrosek, Practice Director Business Planning & Analytics, Westernacher Consulting
Viele Unternehmen streben danach, klimaneutral zu werden. Innovation und exzellente Lösungen sind unser Metier. Erfahren Sie, wie wir unsere CO₂-Emissionen reduzierten und gleichzeitig in Rekordzeit klimaneutral wurden. Aber wir gehen noch weiter. Nutzen Sie Sustainability Analytics, um eine „grüne Linie“ in Ihre Entscheidungsprozesse zu implementieren, um damit eine Strategie für mehr Nachhaltigkeit zu erreichen.
11:40-12:00
Nachhaltigkeit – Lieferkettensorgfaltspflichengesetz | Adam Pietera, Head of SAP Customer Experience Solutions and ARIBA, Westernacher Consulting
Um die Menschenrechte zu stärken und die Umwelt zu schützen, hat die Bundesregierung das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz erlassen. Die Europäische Union plant eine ähnliche Gesetzgebung. Zur Bewertung, Minimierung und Überwachung von Risiken in Bezug auf Menschenrechte und Umweltauswirkungen in Lieferketten wird ein Risikomanagementsystem eingesetzt. Die Frist für Mitteilungen an die Bundesregierung läuft im April 2024 ab. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den Anforderungen umgehen und wie die Lösung SAP Ariba Supplier Risk Sie mit allen notwendigen Funktionen unterstützt.
12:05-12:25
Nachhaltigkeit – Netzwerkdesign | Jakob Stary, Consultant & CoE Lead Sustainability Network Design, Miebach Consulting
In den letzten Jahren hat sich die Einstellung der Verbraucher zur Nachhaltigkeit verändert und zwingt Unternehmen heute dazu, ihr Verhalten anzupassen – nicht nur im Tagesgeschäft, sondern auch bei strategischen Entscheidungen. Während in der Vergangenheit das Netzwerkdesign von Effizienz und Kosten sowie Customer Service Levels und Risiken dominiert wurde, hat Nachhaltigkeit als dritte Säule im Entscheidungsprozess eine wichtige Rolle eingenommen. Für diesen Prozess stellen wir Nachhaltigkeitskennzahlen zur Berechnung der Auswirkungen im Netzwerk auf strategischer Ebene zur Verfügung. Die gleichen KPIs können dann später in SAP-Systemen verwendet werden.
13:30-13:50
Agilität & Resilienz – Business Transformation | Alexander Greb, Vice President Digital Transformation, Westernacher Consulting
Anwendungen des 20. Jahrhunderts reichen nicht mehr aus, um sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen. Die digitale Transformation ist Ihr künftiger Erfolgsfaktor. Nutzen Sie als Unternehmen die Chance, die sich in zehn Jahren nur einmal bietet. Schalten Sie einen Gang höher zur digitalen Transformation. Mit unserer Hilfe werden Sie in nur drei Stufen ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen. Und sind mit diesem „unfairen Vorteil“ Ihrer Konkurrenz einen großen Schritt voraus.
13:55-14:15
Agilität & Resilienz – Business Transformation | Johannes Strasser, CoE Lead – SAP Signavio, Westernacher Consulting
Lockdowns. Volatile Märkte. Inflation. Verändertes Verbraucherverhalten. Verschiebungen der Prioritäten. Neue Technologien und Trends. Geopolitische Konflikte. Unklare Entwicklungen. All dies verändert die Spielregeln täglich. Eine Chance. Für Sie als Unternehmen. Um zu gewinnen. Business Process Intelligence (BPI) von SAP Signavio vereint alles in einer ganzheitlichen Business Transformation Suite, die Ihre Geschäftsprozesse, Daten und Systeme harmonisiert und gleichzeitig den menschlichen Aspekt Ihrer Organisation in den Vordergrund stellt. Während SAP Signavio den Grundstein für das intelligente Unternehmen von morgen legt, bieten seine Lösungen sowohl Next-Gen- als auch End-to-End-Funktionen für die strategische Geschäftstransformation. Sie werden staunen, wie eine neue Kundenzufriedenheit entsteht, mit der Sie gewinnen.
14:20-14:40
Agilität & Resilienz – Schnelle Planungszyklen | Lars Sondergaard, Managing Partner, Westernacher Consulting
Die Unterbrechung der heutigen globalen Versorgungsketten offenbart Risiken, die viele Unternehmen zuvor nicht einmal geahnt hätten. Der Aufbau von Flexibilität und Resilienz ist zu einer geschäftskritischen Priorität geworden. Die „neue Normalität“. Und da es weiterhin Störungen geben wird, müssen Unternehmen mit dem Aufbau widerstandsfähiger Lieferketten beginnen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise, wie Sie Nachfrage und Produktion bzw. Lieferungen planen und besser auf Störungen vorbereitet sind.
15:00-15:20
Agilität & Resilienz – Transportnetzwerke | Katarina Furakova, Senior Consultant Transportation Management, Westernacher Consulting
Unsere Welt verändert sich so stark, wie noch nie zuvor. Lieferketten werden durch Krisen unterbrochen, die zu Überlastungen der Häfen, Ausfällen von Lieferanten sowie blockierten Routen führen. Transportkapazitäten sind beschränkt und die Kosten steigen extrem. Deshalb müssen Unternehmen in der Lage sein, schnell auf sich ändernde Umstände zu reagieren. Katarina Furakova zeigt, wie Sie mit Hilfe von SAP TM Transparenz im verfügbaren Transportnetzwerk über Transportdienstleister und deren entsprechende Kosten und Kapazitäten erhalten. SAP Logistics Business Network ermöglicht dazu eine schnelle und nahtlose Kommunikation mit Frachtführern von der Disposition über Ausführung und Tracking bis hin zur endgültigen Abrechnung.
15:25-15:45
Agilität & Resilienz – Transportnetzwerke | Nitesh Saluja, Solution Architect Transportation Management, Westernacher Consulting
Überlastete Häfen. Blockierte Routen. Waren und Güter über Ozeane hinweg zu bewegen und dabei eine End-to-End Verbindung zu gewährleisten, ist eine echte Herausforderung. Es ist der blinde Fleck, wenn es darum geht, die Verfügbarkeit von Teilen für die Produktion oder die Belieferung von Läden zu planen. Obwohl Lieferketten Unmengen an Daten bieten, haben sie ungenaue Zeitstempel. Neue und innovative Wege sind deshalb unbedingt erforderlich. Mehr Transparenz sowie planbare und vorhersagbare Logistik sind gefragt. Nitesh Saluja erklärt, wie Sie Ihre Lieferkette mit hochpräzisen Daten von der Planung, Beschaffung und Buchung bis zu verbesserter Sichtbarkeit, Ausnahmemanagement und Kundentransparenz versorgen und damit robuster machen.
15:50-16:10
Schlußwort – Business Transformation | Antonio Veloso, Senior Solution Architect – Digital Transformation & Sustainability, Westernacher Consulting
„Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde. Wir alle sind die Crew“, sagte der Visionär Marschall McLuhan 1965. Und dabei geht es um Nachhaltigkeit. Ob im Web, in allen Medien, in der Werbung und ganz wichtig – auf der Agenda von Unternehmen und Regierungen – überall redet man darüber. Sogar Kunstgalerien beschäftigen sich mit Nachhaltigkeit. Wenn das Thema von allen, überall, einschließlich mir, diskutiert wird, setzen wir es dann auch in unserem echten Leben um? Nur weil wir das aus den Medien und anderen Quellen hören oder lesen? Konzepte wie Greenwashing und Neuromarketing, die sich auf nachhaltiges Verbraucherverhalten konzentrieren, können helfen, die Antworten zu finden. Aber diese werden uns wohl nicht unbedingt gefallen. Es scheint, als gäbe es noch immer zu viele Passagiere, die sich orientieren müssen oder versuchen ihre Crew zu finden. Wechseln Sie mit uns zur Crew.
16:15
Verabschiedung

Die Sessions.

Der 6. Innovationszyklus: Werden sich Technologie und Resilienz mit Nachhaltigkeit treffen?

1/12 Keynote – Business Transformation | Benjamin Dewilde, CEO, Westernacher Group
Digitalisierung ermöglicht den Sprung, den alle Champions des sechsten Innovationszyklus bewältigen werden. Wachstum wird durch neue Geschäftsmodelle, Rentabilität durch Automatisierung und Resilienz durch Transparenz und (künstliche) Intelligenz vorangetrieben. Aber wo bleibt die Nachhaltigkeit? Wird Nachhaltigkeit zur unternehmerischen Notwendigkeit? Wenn ja, wie können wir nicht nachhaltige Praktiken beseitigen und den ethischen Erwartungen unserer Stakeholder gerecht werden? Wie können wir neue Geschäftsmodelle und Märkte zukunftssicher erschließen? Es ist Zeit. Wir müssen handeln. Digitalisierung ermöglicht Wachstum, Resilienz und Nachhaltigkeit. Jetzt!

Werden Sie ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen mit SAP S/4HANA Cloud.

2/12 Keynote – Business Transformation | Sven Denecken, Senior Vice President COO S/4HANA und Head of Product Success, SAP
In einer Zeit, in der Veränderungen eine notwendige Konstante und Innovationen ein Muss sind, betreibt SAP S/4HANA Cloud die geschäfts­kritischsten Systeme rund um den Globus und ermöglicht gleichzeitig genau die Innovationen, die Sie benötigen, um Ihre Umsatz-, Gewinn- und Green-Line-Ambitionen zu erreichen. Sven Denecken zeigt, wie Sie mit SAP S/4HANA Cloud ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen werden. Agiler, produktiver und vernetzter.

Wie Vestas globale Lieferketten mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit steuert.

3/12 Keynote – Nachhaltigkeit – Transportnetzwerke | Anders Kloppenborg, Senior Supply Chain Generalist, Vestas Wind Systems
Transport in der Windindustrie ist stets mit großer Komplexität verbunden. Zum einen steuern Projekte die globale Lieferung und zum anderen erfordern die sehr großen Komponenten eine überaus sorgfältige Transportplanung und -ausführung. Vestas wurde 2022 zum "nachhaltigsten Unternehmen der Welt" gekürt. Anders Kloppenborg spricht über das komplexe Transportmanagement von Vestas in der globalen Lieferkette. Denn nachhaltig zu bleiben und gleichzeitig eine sichere, pünktliche und kostengünstige Lieferung von Windturbinenkomponenten für die Kunden zu gewährleisten, ist eine echte Glanzleistung.

So minimieren Sie CO₂ Werte und maximieren Nachhaltigkeit mit Sustainability Analytics.

4/12 Nachhaltigkeit – CO₂-Fußabdruck | Mark Mrosek, Practice Director Business Planning & Analytics, Westernacher Consulting
Viele Unternehmen streben danach, klimaneutral zu werden. Innovation und exzellente Lösungen sind unser Metier. Erfahren Sie, wie wir unsere CO₂ -Emissionen reduzierten und gleichzeitig in Rekordzeit klimaneutral wurden. Aber wir gehen noch weiter. Nutzen Sie Sustainability Analytics, um eine „grüne Linie“ in Ihre Entscheidungsprozesse zu implementieren, um damit eine Strategie für mehr Nachhaltigkeit zu erreichen.

So setzen Sie die Anforderungen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes um.

5/12 Nachhaltigkeit – Lieferkettensorgfaltspflichengesetz | Adam Pietera, Head of SAP Customer Experience Solutions and ARIBA, Westernacher Consulting
Um die Menschenrechte zu stärken und die Umwelt zu schützen, hat die Bundesregierung das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz erlassen. Die Europäische Union plant eine ähnliche Gesetzgebung. Zur Bewertung, Minimierung und Überwachung von Risiken in Bezug auf Menschenrechte und Umweltauswirkungen in Lieferketten wird ein Risikomanagementsystem eingesetzt. Die Frist für Mitteilungen an die Bundesregierung läuft im April 2024 ab. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den Anforderungen umgehen und wie die Lösung SAP Ariba Supplier Risk Sie mit allen notwendigen Funktionen unterstützt.

Wie Sie Nachhaltigkeit in Ihr Netzwerkdesign integrieren.

6/12 Nachhaltigkeit – Netzwerkdesign | Jakob Stary, Consultant & CoE Lead Sustainability Network Design, Miebach Consulting
In den letzten Jahren hat sich die Einstellung der Verbraucher zur Nachhaltigkeit verändert und zwingt Unternehmen heute dazu, ihr Verhalten anzupassen – nicht nur im Tagesgeschäft, sondern auch bei strategischen Entscheidungen. Während in der Vergangenheit das Netzwerkdesign von Effizienz und Kosten sowie Customer Service Levels und Risiken dominiert wurde, hat Nachhaltigkeit als dritte Säule im Entscheidungsprozess eine wichtige Rolle eingenommen. Für diesen Prozess stellen wir Nachhaltigkeitskennzahlen zur Berechnung der Auswirkungen im Netzwerk auf strategischer Ebene zur Verfügung. Die gleichen KPIs können dann später in SAP-Systemen verwendet werden.

Ein unfairer Vorteil: Ihr Vorsprung durch digitale Trans­formation.

7/12 Agilität & Resilienz – Business Transformation | Alexander Greb, Vice President Digital Transformation, Westernacher Consulting
Anwendungen des 20. Jahrhunderts reichen nicht mehr aus, um sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen. Die digitale Transformation ist Ihr künftiger Erfolgsfaktor. Nutzen Sie als Unternehmen die Chance, die sich in zehn Jahren nur einmal bietet. Schalten Sie einen Gang höher zur digitalen Transformation. Mit unserer Hilfe werden Sie in nur drei Stufen ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen. Und sind mit diesem "unfairen Vorteil" Ihrer Konkurrenz einen großen Schritt voraus.

Business Process Intelligence: die ganzheitliche Geschäftstransformation.

8/12 Agilität & Resilienz – Business Transformation | Johannes Strasser, CoE Lead - SAP Signavio, Westernacher Consulting
Lockdowns. Volatile Märkte. Inflation. Verändertes Verbraucherverhalten. Verschiebungen der Prioritäten. Neue Technologien und Trends. Geopolitische Konflikte. Unklare Entwicklungen. All dies verändert die Spielregeln täglich. Eine Chance. Für Sie als Unternehmen. Um zu gewinnen. Business Process Intelligence (BPI) von SAP Signavio vereint alles in einer ganzheitlichen Business Transformation Suite, die Ihre Geschäftsprozesse, Daten und Systeme harmonisiert und gleichzeitig den menschlichen Aspekt Ihrer Organisation in den Vordergrund stellt. Während SAP Signavio den Grundstein für das intelligente Unternehmen von morgen legt, bieten seine Lösungen sowohl Next-Gen- als auch End-to-End-Funktionen für die strategische Geschäftstransformation. Sie werden staunen, wie eine neue Kundenzufriedenheit entsteht, mit der Sie gewinnen.

Wie Sie belastbare Lieferketten aufbauen, um besser auf Störungen vorbereitet zu sein.

9/12 Agilität & Resilienz – Schnelle Planungszyklen | Lars Sondergaard, Managing Partner, Westernacher Consulting
Die Unterbrechung der heutigen globalen Versorgungsketten offenbart Risiken, die viele Unternehmen zuvor nicht einmal geahnt hätten. Der Aufbau von Flexibilität und Resilienz ist zu einer geschäftskritischen Priorität geworden. Die "neue Normalität". Und da es weiterhin Störungen geben wird, müssen Unternehmen mit dem Aufbau widerstandsfähiger Lieferketten beginnen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise, wie Sie Nachfrage und Produktion bzw. Lieferungen planen und besser auf Störungen vorbereitet sind.

Schnelle Anpassung an veränderte Transportbedingungen.

10/12 Agilität & Resilienz – Transportnetzwerke | Katarina Furakova, Senior Consultant Transportation Management, Westernacher Consulting
Unsere Welt verändert sich so stark, wie noch nie zuvor. Lieferketten werden durch Krisen unterbrochen, die zu Überlastungen der Häfen, Ausfällen von Lieferanten sowie blockierten Routen führen. Transportkapazitäten sind beschränkt und die Kosten steigen extrem. Deshalb müssen Unternehmen in der Lage sein, schnell auf sich ändernde Umstände zu reagieren. Katarina Furakova zeigt, wie Sie mit Hilfe von SAP TM Transparenz im verfügbaren Transportnetzwerk über Transportdienstleister und deren entsprechende Kosten und Kapazitäten erhalten. SAP Logistics Business Network ermöglicht dazu eine schnelle und nahtlose Kommunikation mit Frachtführern von der Disposition über Ausführung und Tracking bis hin zur endgültigen Abrechnung.

Mehr Transparenz für Seefracht.

11/12 Agilität & Resilienz – Transportnetzwerke | Nitesh Saluja, Solution Architect Transportation Management, Westernacher Consulting
Überlastete Häfen. Blockierte Routen. Waren und Güter über Ozeane hinweg zu bewegen und dabei eine End-to-End Verbindung zu gewährleisten, ist eine echte Herausforderung. Es ist der blinde Fleck, wenn es darum geht, die Verfügbarkeit von Teilen für die Produktion oder die Belieferung von Läden zu planen. Obwohl Lieferketten Unmengen an Daten bieten, haben sie ungenaue Zeitstempel. Neue und innovative Wege sind deshalb unbedingt erforderlich. Mehr Transparenz sowie planbare und vorhersagbare Logistik sind gefragt. Nitesh Saluja erklärt, wie Sie Ihre Lieferkette mit hochpräzisen Daten von der Planung, Beschaffung und Buchung bis zu verbesserter Sichtbarkeit, Ausnahmemanagement und Kundentransparenz versorgen und damit robuster machen.

Nachhaltigkeit – Sind Sie Teil der Crew oder Passagier?

12/12 Schlusswort – Business Transformation | Antonio Veloso, Senior Solution Architect - Digital Transformation & Sustainability, Westernacher Consulting
"Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde. Wir alle sind die Crew", sagte der Visionär Marschall McLuhan 1965. Und dabei geht es um Nachhaltigkeit. Ob im Web, in allen Medien, in der Werbung und ganz wichtig - auf der Agenda von Unternehmen und Regierungen – überall redet man darüber. Sogar Kunstgalerien beschäftigen sich mit Nachhaltigkeit. Wenn das Thema von allen, überall, einschließlich mir, diskutiert wird, setzen wir es dann auch in unserem echten Leben um? Nur weil wir das aus den Medien und anderen Quellen hören oder lesen? Konzepte wie Greenwashing und Neuromarketing, die sich auf nachhaltiges Verbraucherverhalten konzentrieren, können helfen, die Antworten zu finden. Aber diese werden uns wohl nicht unbedingt gefallen. Es scheint, als gäbe es noch immer zu viele Passagiere, die sich orientieren müssen oder versuchen ihre Crew zu finden. Wechseln Sie mit uns zur Crew.

Die Sessions.

1/12 Keynote
Business Transformation
Werden Sie ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen mit SAP S/4HANA Cloud.
Sven Denecken, Senior Vice President COO S/4HANA und Head of Product Success, SAP
In einer Zeit, in der Veränderungen eine notwendige Konstante und Innovationen ein Muss sind, betreibt SAP S/4HANA Cloud die geschäfts­kritischsten Systeme rund um den Globus und ermöglicht gleichzeitig genau die Innovationen, die Sie benötigen, um Ihre Umsatz-, Gewinn- und Green-Line-Ambitionen zu erreichen. Sven Denecken zeigt, wie Sie mit SAP S/4HANA Cloud ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen werden. Agiler, produktiver und vernetzter.
2/12 Keynote
Business Transformation
Der 6. Innovations­zyklus: Werden sich Technologie und Resilienz mit Nachhaltigkeit treffen?
Benjamin Dewilde, CEO, Westernacher Group
Digitalisierung ermöglicht den Sprung, den alle Champions des sechsten Innovationszyklus bewältigen werden. Wachstum wird durch neue Geschäftsmodelle, Rentabilität durch Automatisierung und Resilienz durch Transparenz und (künstliche) Intelligenz vorangetrieben. Aber wo bleibt die Nachhaltigkeit? Wird Nachhaltigkeit zur unternehmerischen Notwendigkeit? Wenn ja, wie können wir nicht nachhaltige Praktiken beseitigen und den ethischen Erwartungen unserer Stakeholder gerecht werden? Wie können wir neue Geschäftsmodelle und Märkte zukunftssicher erschließen? Es ist Zeit. Wir müssen handeln. Digitalisierung ermöglicht Wachstum, Resilienz und Nachhaltigkeit. Jetzt!
3/12 Keynote
Nachhaltigkeit – Transportnetzwerke
Wie Vestas globale Lieferketten mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit steuert.
Anders Kloppenborg, Senior Supply Chain Generalist, Vestas Wind Systems
Transport in der Windindustrie ist stets mit großer Komplexität verbunden. Zum einen steuern Projekte die globale Lieferung und zum anderen erfordern die sehr großen Komponenten eine überaus sorgfältige Transportplanung und -ausführung.
Vestas wurde 2022 zum „nach­haltigsten Unternehmen der Welt“ gekürt. Anders Kloppenborg spricht über das komplexe Transport­management von Vestas in der globalen Lieferkette. Denn nachhaltig zu bleiben und gleichzeitig eine sichere, pünktliche und kosten­günstige Lieferung von Wind­turbinen­komponenten für die Kunden zu gewährleisten, ist eine echte Glanzleistung.
4/12 Nachhaltigkeit
CO2-Fußabdruck
So minimieren Sie CO₂ Werte und maximieren Nachhaltigkeit mit Sustainability Analytics.
Mark Mrosek, Practice Director Business Planning & Analytics, Westernacher Consulting
Viele Unternehmen streben danach, klimaneutral zu werden. Innovation und exzellente Lösungen sind unser Metier. Erfahren Sie, wie wir unsere CO2-Emissionen reduzierten und gleichzeitig in Rekordzeit klimaneutral wurden. Aber wir gehen noch weiter. Nutzen Sie Sustainability Analytics, um eine „grüne Linie“ in Ihre Entscheidungsprozesse zu implementieren, um damit eine Strategie für mehr Nachhaltigkeit zu erreichen.
5/12 Nachhaltigkeit
Lieferketten­sorgfaltspflichengesetz
So setzen Sie die Anforderungen des Liefer­ketten­sorgfalts­pflichten­gesetzes um.
Adam Pietera, Head of SAP Customer Experience Solutions and ARIBA, Westernacher Consulting
Um die Menschen­rechte zu stärken und die Umwelt zu schützen, hat die Bundesregierung das Liefer­ketten­sorgfalts­pflichten­gesetz erlassen. Die Europäische Union plant eine ähnliche Gesetzgebung. Zur Bewertung, Minimierung und Überwachung von Risiken in Bezug auf Menschen­rechte und Umwelt­auswirkungen in Lieferketten wird ein Risiko­management­system eingesetzt. Die Frist für Mitteilungen an die Bundes­regierung läuft im April 2024 ab. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den Anforderungen umgehen und wie die Lösung SAP Ariba Supplier Risk Sie mit allen notwendigen Funktionen unterstützt.
6/12 Nachhaltigkeit
Netzwerkdesign
Wie Sie Nachhaltigkeit in Ihr Netzwerkdesign integrieren.
Jakob Stary, Consultant & CoE Lead Sustainability Network Design, Miebach Consulting
In den letzten Jahren hat sich die Einstellung der Verbraucher zur Nachhaltigkeit verändert und zwingt Unternehmen heute dazu, ihr Verhalten anzupassen – nicht nur im Tagesgeschäft, sondern auch bei strategischen Entscheidungen. Während in der Vergangenheit das Netzwerkdesign von Effizienz und Kosten sowie Customer Service Levels und Risiken dominiert wurde, hat Nachhaltigkeit als dritte Säule im Entscheidungsprozess eine wichtige Rolle eingenommen. Für diesen Prozess stellen wir Nachhaltigkeitskennzahlen zur Berechnung der Auswirkungen im Netzwerk auf strategischer Ebene zur Verfügung. Die gleichen KPIs können dann später in SAP-Systemen verwendet werden.
7/12 Agilität & Resilienz
Business Transformation
Ein unfairer Vorteil: Ihr Vorsprung durch digitale Trans­formation.
Alexander Greb, Vice President Digital Transformation, Westernacher Consulting
Anwendungen des 20. Jahrhunderts reichen nicht mehr aus, um sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen. Die digitale Transformation ist Ihr künftiger Erfolgsfaktor. Nutzen Sie als Unternehmen die Chance, die sich in zehn Jahren nur einmal bietet. Schalten Sie einen Gang höher zur digitalen Transformation. Mit unserer Hilfe werden Sie in nur drei Stufen ein intelligentes, nachhaltiges Unternehmen. Und sind mit diesem „unfairen Vorteil“ Ihrer Konkurrenz einen großen Schritt voraus.
8/12 Agilität & Resilienz
Business Transformation
Business Process Intelligence: die ganzheitliche Geschäfts­transformation.
Johannes Strasser, CoE Lead, SAP Signavio, Westernacher Consulting
Lockdowns. Volatile Märkte. Inflation. Verändertes Verbraucherverhalten. Verschiebungen der Prioritäten. Neue Technologien und Trends. Geopolitische Konflikte. Unklare Entwicklungen. All dies verändert die Spielregeln täglich. Eine Chance. Für Sie als Unternehmen. Um zu gewinnen.
Business Process Intelligence (BPI) von SAP Signavio vereint alles in einer ganzheitlichen Business Transformation Suite, die Ihre Geschäftsprozesse, Daten und Systeme harmonisiert und gleichzeitig den menschlichen Aspekt Ihrer Organisation in den Vordergrund stellt. Während SAP Signavio den Grundstein für das intelligente Unternehmen von morgen legt, bieten seine Lösungen sowohl Next-Gen- als auch End-to-End-Funktionen für die strategische Geschäftstransformation. Sie werden staunen, wie eine neue Kunden­zufriedenheit entsteht, mit der Sie gewinnen.
9/12 Agilität & Resilienz
Schnelle Planungszyklen
Wie Sie belastbare Lieferketten aufbauen, um besser auf Störungen vorbereitet zu sein.
Lars Sondergaard, Managing Partner, Westernacher Consulting
Die Unterbrechung der heutigen globalen Versorgungsketten offenbart Risiken, die viele Unternehmen zuvor nicht einmal geahnt hätten. Der Aufbau von Flexibilität und Resilienz ist zu einer geschäftskritischen Priorität geworden. Die „neue Normalität“. Und da es weiterhin Störungen geben wird, müssen Unternehmen mit dem Aufbau widerstandsfähiger Lieferketten beginnen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise, wie Sie Nachfrage und Produktion bzw. Lieferungen planen und besser auf Störungen vorbereitet sind.
10/12 Agilität & Resilienz
Transportnetzwerke
Schnelle Anpassung an veränderte Transport­bedingungen.
Katarina Furakova, Senior Consultant Transportation Management, Westernacher Consulting
Unsere Welt verändert sich so stark, wie noch nie zuvor. Lieferketten werden durch Krisen unterbrochen, die zu Überlastungen der Häfen, Ausfällen von Lieferanten sowie blockierten Routen führen. Transportkapazitäten sind beschränkt und die Kosten steigen extrem. Deshalb müssen Unternehmen in der Lage sein, schnell auf sich ändernde Umstände zu reagieren. Katarina Furakova zeigt, wie Sie mit Hilfe von SAP TM Transparenz im verfügbaren Transportnetzwerk über Transportdienstleister und deren entsprechende Kosten und Kapazitäten erhalten. SAP Logistics Business Network ermöglicht dazu eine schnelle und nahtlose Kommunikation mit Frachtführern von der Disposition über Ausführung und Tracking bis hin zur endgültigen Abrechnung.
11/12 Agilität & Resilienz
Transportnetzwerke
Mehr Transparenz für Seefracht.
Nitesh Saluja, Solution Architect Transportation Management, Westernacher Consulting
Überlastete Häfen. Blockierte Routen. Waren und Güter über Ozeane hinweg zu bewegen und dabei eine End-to-End Verbindung zu gewährleisten, ist eine echte Herausforderung. Es ist der blinde Fleck, wenn es darum geht, die Verfügbarkeit von Teilen für die Produktion oder die Belieferung von Läden zu planen. Obwohl Lieferketten Unmengen an Daten bieten, haben sie ungenaue Zeitstempel. Neue und innovative Wege sind deshalb unbedingt erforderlich. Mehr Transparenz sowie planbare und vorhersagbare Logistik sind gefragt. Nitesh Saluja erklärt, wie Sie Ihre Lieferkette mit hochpräzisen Daten von der Planung, Beschaffung und Buchung bis zu verbesserter Sichtbarkeit, Ausnahmemanagement und Kundentransparenz versorgen und damit robuster machen.
12/12 Schlusswort
Business Transformation
Nachhaltigkeit – Sind Sie Teil der Crew oder Passagier?
Antonio Veloso, Senior Solution Architect – Digital Transformation & Sustainability, Westernacher Consulting
„Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde. Wir alle sind die Crew“, sagte der Visionär Marschall McLuhan 1965. Und dabei geht es um Nachhaltigkeit. Ob im Web, in allen Medien, in der Werbung und ganz wichtig – auf der Agenda von Unternehmen und Regierungen – überall redet man darüber. Sogar Kunstgalerien beschäftigen sich mit Nachhaltigkeit. Wenn das Thema von allen, überall, einschließlich mir, diskutiert wird, setzen wir es dann auch in unserem echten Leben um? Nur weil wir das aus den Medien und anderen Quellen hören oder lesen? Konzepte wie Greenwashing und Neuromarketing, die sich auf nachhaltiges Verbraucherverhalten konzentrieren, können helfen, die Antworten zu finden. Aber diese werden uns wohl nicht unbedingt gefallen. Es scheint, als gäbe es noch immer zu viele Passagiere, die sich orientieren müssen oder versuchen ihre Crew zu finden. Wechseln Sie mit uns zur Crew.

Die Experten.

Anna Bomba Westernacher Consulting SAP Ariba
Anna
Bomba
Anna ist Projektmanagerin mit mehr als 8 Jahren Erfahrung in Projekten und Transitionen in den Bereichen Beschaffung, Finanzen, HR und IT und arbeitet mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen. Bei Westernacher Consulting leitet Anna die Implementierungsprojekte von SAP Ariba.
Projektmanagerin & Procurement Practice Lead, Westernacher Consulting
Westernacher Event Speaker Sven Denecken SAP
Sven
Denecken
Neben der COO-Funktion, die das operative Geschäft zur Entwicklung der Organisation und ihrer Mitarbeiter, des Controllings und der Kommunikation implementiert, bewertet Sven die Kunden- und Marktanforderungen und unterstützt die S/4HANA-Strategie der SAP. Im Rahmen von Co-Innovationsprojekten deckt er wichtige Trends und Best Practices bei der Anwendung neuer Technologien auf und stellt die Weiterentwicklung der Produkte über SAP Activate und den entsprechenden Produktkonfigurations-Content sicher.
Senior Vice President, COO S/4HANA and Head of Product Success, SAP
Westernacher LEAP 2022 Event Speaker Benjamin Dewilde – Make your business sustainable and resilient with SAP
Benjamin
Dewilde
Benjamin Dewilde ist CEO der Westernacher Gruppe und Market Unit Lead für Westernacher Nordics. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der SAP-Beratung, einschließlich praktischer Implementierungs­erfahrung in globalen ERP-, Business-Intelligence- und Planungs­lösungen, Management­­beratung in den Bereichen Data Governance, IT-Strategie und Anwendungs­architektur sowie Account-, Projekt- und Programm­management in Supply-Chain-Lösungen. Er hat aus erster Hand Einblicke in die Entwicklung der Digitalisierung und Innovation durch den Einsatz von SAP-Technologie in verschiedenen Branchen in Asien, Europa und Amerika.
CEO, Westernacher Group
Westernacher LEAP Event Speaker Katarina Furakova  – Make your business sustainable and resilient with SAP
Katarina
Furakova
Katarina hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Logistik eines multinationalen FMCG / Getränkeunternehmens. Sie hat praktische Erfahrung mit verschiedenen Implementierungen innovativer Lösungen, der Unterstützung von Geschäftsprozessen und der Entwicklung von geschäftsorientierten Lösungen. Als LBN/TM-Beraterin bei Westernacher Consulting liegt ihr Fokus auf der Zusammenarbeit mit Drittanbietern und die Transparenz von Transporten.
Senior Consultant Transportation Management, Westernacher Consulting
Westernacher LEAP Event Speaker Alexander Greb – Make your business sustainable and resilient with SAP
Alexander
Greb
Als Customer Advisory Lead und Tech Evangelist bei SAP hat Alexander in den letzten zwei Jahrzehnten umfangreiche Erfahrungen in der Implementierung kundenzentrierter Strategien, Prozesse und Technologien gesammelt. Durch die Umsetzung von digitalen Transformations­programmen mit strategischen Kunden, von der Produktion bis hin zur C-Ebene, hat er sich ein tiefes Wissen über Best Practices angeeignet, die den Kunden helfen, „den unfairen Wettbewerbs­vorteil“ zu erlangen. Bei Westernacher Consulting leitet er den Bereich „Intelligent Enterprise“ – für Kunden, die die Pferdestärken der Digitalisierung und SAPs next-gen ERP voll auf die Straße bringen wollen, um digitale Champions zu werden.
Vice President & Global Lead Intelligent ERP, Value and Innovation, Westernacher Consulting
Anders Kloppenburg Vestas
Anders
Kloppenborg
Anders Kloppenborg ist Teil der Transport Excellence Abteilung der Global Supply Chain & Transport Organisation von Vestas. Er ist als Transport Business Architekt tätig und hat seinen Master-Abschluss in Logistics & Supply Chain Management an der Aarhus School of Business absolviert. Mit über 14 Jahren Erfahrung in der Windindustrie in verschiedenen Bereichen der Vestas-Lieferkette, liegt sein derzeitiger Fokus auf dem Transport. Dort ist er für die architektonischen Roadmap von Vestas zuständig. In den letzten 6 Jahren hat er den SAP TM-Rollout als wichtigstes Transportmanagement-System geleitet.
Senior Supply Chain Generalist, Vestas Wind Systems
Mark Mrosek Westernacher Webinar speaker and SAP YL consultant
Mark
Mrosek

Mark ist Practice Director Business Planning & Analytics bei Westernacher und verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzen und Analytics in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen. In letzter Zeit konzentriert er sich auf SAP Analytics Cloud und betreut derzeit Erstkundenimplementierungen auf drei Kontinenten.

Practice Director Business Planning & Analytics, Westernacher Consulting
Westernacher LEAP Event Speaker Adam Pietera  – Make your business sustainable and resilient with SAP
Adam
Piętera

Adam Piętera stellt seit über 25 Jahren Lösungen auf der Basis von SAP-Produkten bei polnischen und internationalen Unternehmen bereit. Adam ist ein Fan von Cloud-Lösungen, die die Source-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozesse unterstützen und ein großer Befürworter der digitalen Transformation. In seiner täglichen Arbeit betreut er Implementierungsprojekte und gestaltet die Architektur dieser Lösungen. Bei Westernacher Consulting ist er weltweit für die Bereiche Customer Experience und Sourcing &  Procurement verantwortlich.

Head of SAP Customer Experience Solutions and ARIBA, Westernacher Consulting
Nitesh-Saluja
Nitesh
Saluja
Nitesh Saluja ist seit über 13 Jahren in der Beratung und Implementierung von E2E Supply Chain Execution Lösungen tätig. Als Solution Architekt und Digital Transformation Leader bei Westernacher berät er Kunden, wie sie SAP Digital Supply Chain Solutions so einsetzten, dass sie maximalen Erfolg erzielen.
Solution Architect Transportation Management, Westernacher Consulting
Westernacher LEAP Event speaker Lars Sondergaard Planning expert
Lars Sondergaard
Lars ist Managing Partner bei Westernacher Consulting. Er verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Supply Chain Planning und SAP Integrated Business Planning.
Managing Partner, Westernacher Consulting
Westernacher LEAP Event Speaker Jakob Stary  – Make your business sustainable and resilient with SAP
Jakob
Stary
Jakob Stary ist Berater für Supply-Chain-Strategie und Netzwerkdesign bei Miebach Consulting. Er leitet das Netzwerk-Design des CoE Sustainability und verbindet somit sein Expertenwissen über nachhaltige Lieferketten mit Netzwerkdesign und -modellierung.
Consultant & CoE Lead Sustainability Network Design, Miebach Consulting
Westernacher LEAP Event Speaker Johannes Strasser SAP BPI expert
Johannes Strasser
Johannes ist begeisterter RISE with SAP und SAP Signavio Produktexperte mit 5+ Jahren SAP S/4HANA Projekterfahrung in ganz Europa. Bei Westernacher leitet er das COE für Business Process Intelligence.
CoE Lead, SAP Signavio, Westernacher Consulting
LEAP speaker Antonio Veloso Westernacher Consulting
Antonio
Veloso
Antonio Veloso blickt auf über 14 Jahre Erfahrung im Supply Chain Management zurück. Sein Expertenwissen hat er in zahlreichen Business- und Softwareberatungen für internationale Unternehmen auf fünf Kontinenten und eine Vielzahl von End-to-End-Programmen und -Projekten in den Bereichen Supply Chain / Logistik erfolgreich eingesetzt. Antonio ist einer der führenden Berater für digitale Transformation und Nachhaltigkeit bei Westernacher.
Senior Solution Architect – Digital Transformation & Sustainability, Westernacher Consulting
Location

LEAP in Heidelberg, oder LEAP online.

Frauenbad Heidelberg

Poststr. 36/5
69115 Heidelberg

www.frauenbad-heidelberg.de

…oder online über unsere Streaming-Plattform.
22. September 2022 | 9:00 – 17:00 Uhr
Make your business sustainable and resilient with SAP. Westernacher LEAP Event Location
Make your business sustainable and resilient with SAP. Westernacher LEAP Event Location
Make your business sustainable and resilient with SAP. Westernacher LEAP Event Location

LEAP 2021.

So werden Sie mit SAP S/4HANA zum digitalen Champion.
Lassen Sie sich von LEAP 2021 inspirieren, bei dem Teilnemer von unseren Top-Experten aus den Bereichen ERP, Finanzwesen und Digital Supply Chain erfahren haben, wie Sie Ihr Unternehmen mit SAP-Anwendungen umfassend transformieren können. Unternehmen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben, berichteten über ihre Erfahrungen und den erzielten Erfolg. Wir luden Sie ein zu: LEAP – Westernacher Intelligent Enterprise Summit – gemeinsam mit SAP, Microsoft und vielen anderen. Nehmen Sie auch dieses Jahr wieder teil und führen Sie Ihr Unternehmen in eine neue Zukunft.
6
Event teilen

Kontaktieren Sie unsere Experten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets informiert.

Kontaktieren Sie unsere Experten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets informiert.