Kundenreferenz

Realcan – starke Position dank digitaler Logistik.

Westernacher favicon

Kunde

Realcan
Pharmaceutical Group Co.

Branche

Pharma

Kernkompetenz

SAP EWM,
SAP TM

Go-Live

Mehrere

Land

China

Die in China ansässige Realcan Pharmaceutical Group ist ein Riese im stark regulierten Bereich der medizinischen Dienstleistungen und bietet über mehr als 130 Tochtergesellschaften Medikamente sowie medizinische Instrumente an. Sie kauft Waren von über 12.000 in- und ausländischen Pharmaherstellern und liefert sie über ein Netzwerk von 31 Provinzen und Städten in ganz China. Innovative Technologie ist der Schlüssel für einen sicheren und fachgerechten Transport der Medikamente.
Um den Anforderungen des stetig wachsenden Unternehmens gerecht zu werden, wollte Realcan seinen Transportprozess verbessern. In Zusammenarbeit mit Westernacher Consulting implementierte das Unternehmen SAP Extended Warehouse Management und SAP Transportation Management. Nach Abschluss der digitalen Transformation des Transportsystems kann Realcan nun sicher sein, dass jede Bestellung sicher ausgeliefert wird.

Ziele

  • Implementierung eines leistungsfähigen Informationssystems zur Verwaltung des gesamten Medikamententransport-Prozesses
  • Sicherstellung, dass das Transportsystem die strengen Temperaturvorschriften einhält
  • Erhöhung der Rate, mit der Waren ausgeliefert und nachgefüllt werden
  • Verbesserung der Effizienz, indem die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter in Echtzeit analysiert wird
Wir haben die Einführung von SAP EWM und SAP Transportation Management in der chinesischen Pharmaindustrie pilotiert. Die umfassende Betriebslogik und die hohe Effizienz der Anwendungen machten sie zur richtigen Wahl, um unsere strategische digitale Transformation zu unterstützen.

Huang Shaojie, Direktor Logistik und Lagerhaltung bei Realcan Pharmaceutical Group Co, Ltd.

Vorteile

  • Steigerung des Umschlags von 81 % auf 90 % durch Berechnung der Lagerauslastung vor dem Betrieb, entsprechende Koordination des Personals und Auffinden von Umschlagboxen, die nachgefüllt werden müssen
  • Reduzierung des Aufwands für die Erfassung von Arbeitslaststatistiken durch die Analyse der Arbeitslast der Mitarbeiter in Echtzeit – Steigerung der Arbeitslast und somit des Einkommens.
  • Steigerung der Effizienz bei der Bearbeitung von Lageraufgaben von 82 % auf 91 % durch die Nutzung und Integration des größten automatischen pharmazeutischen Distributionslagers in Nordchina
  • Die Fahrzeugauslastung und -nutzung konnte von 65 % auf 78 % erhöht werden
  • Senkung der Transportkosten um 3-5 % durch Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der menschlichen Ineffizienz
  • Beseitigung von Systemverzögerungen durch die Integration von SAP ERP mit SAP EWM und SAP TM, um Auftragsinformationen Sekunden nach der Rechnungsstellung zu erhalten
  • Die zentralisierte Datenverwaltung half, die Logistikkosten um 15 % pro Artikel zu senken

Erhöhter Umsatz von

81%-90%

Erhöhte Effizienz bei der Bearbeitung von Lageraufgaben von

82%-91%

Erhöhte Fahrzeugauslastung und Nutzungsrate von

65%-78%

Reduzierung der Transportkosten

3%-5%

Highlights

  • Visualisierung und Verfolgung des Prozesses der Medikamentenzirkulation
  • Abgestimmte Temperatursammelgeräte mit Aufträgen zur automatischen Aufzeichnung der Temperatur, der Route und des Empfangs von Lieferungen
  • Schnelle Medikamentenzirkulation bei COVID-19
  • Zuteilung der medizinischen Ressourcen in angemessener Weise gemäß den gesetzlichen Vorschriften

Kundenreferenz teilen

Weiterkommen.

Get in touch with our experts.
Stay informed.

Subscribe to our newsletter and stay informed about our latest insights.

Use of cookies

Westernacher uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our cookie notice for more information on the cookies we use and how to delete or block them.

Kontaktieren Sie unsere Experten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets informiert.