Kundenreferenz

Ford geht mit SAP SPM-Lösung weltweit an den Start.

Westernacher favicon
Kunde
Ford Motor Company
Branche
Automobil
Schlüsselkompetenz
SAP SPP, EWM, CRM, SCM-APO, BI, ERP
Go-live
mehrere bis 2020
Land
Europa, Nord-Amerika, Asiatisch-Pazifischer Raum

Im Rahmen des globalen Business Technology Renewal-Programms für die Kundendienstabteilung von Ford hat der Automobilhersteller 30 Jahre alte Altsysteme und Arbeitsverfahren durch neue, optimierte Prozesse ersetzt, die auf einer hochmodernen integrierten SAP-Plattform für das Ersatzteilmanagement (SPM) laufen. Der Automobilhersteller setzt nun alle vier Komponenten der SAP SPM-Lösung weltweit erfolgreich ein: Ersatzteilplanung (SAP SPP), Lagerverwaltung (SAP EWM) sowie Handels- und Finanzprozesse (SAP CRM und ERP). Westernacher Consulting unterstützt Ford bei dieser Geschäftsumwandlung seit fast 10 Jahren mit der Implementierung von SAP SPM in den europäischen, nordamerikanischen und asiatisch-pazifischen Märkten.

Ziele

  • Händlern benutzerfreundliche Selbstbedienungsdienste zur Verfügung stellen
  • Kundenorientiertes Design
  • Verfügbarkeitsprüfung in Echtzeit
  • Bearbeitung von Rückständen
  • Vollständige Marketing-Integration
  • Vollständige Integration von Finanzen und Controlling
  • Integrierter Dokumentenfluss

Westernacher Consulting unterstützt uns seit fast 10 Jahren bei dieser Unternehmens­transformation in den USA und in Europa und bietet Beratungs­dienstleistungen in den Bereichen SAP SPP, EWM, CRM, SCM, BI und ERP an. Heute verfügen wir über mehr als 20 Berater, die uns bei der Implementierung von kommerziellen und finanziellen SAP-Lösungen für das Ersatzteilmanagement in ihren europäischen, nordamerikanischen und asiatisch-pazifischen Märkten im Rahmen eines Programms unterstützen, das im Jahr 2020 abgeschlossen sein soll.

Dieter Schönhofen, IT-Leiter der Ford Customer Service Division

Vorteile

  • Customer Experience ist viel einfacher
  • Echtzeit-Transparenz von Berechtigungen
  • Dokumentenfluss ist konsistent und transparent
  • Echtzeit-Transparenz der Kosten
  • Nachvollziehbarkeit von Kostenänderungen
  • Automatisierte Buchung von Berechtigungsabläufen
  • CRM Preisgestaltung und Fakturierung
  • Hauptbuchhaltung und Rentabilitätsanalyse
  • Verwaltung von Ansprüchen und Rückgaben

Highlights

  • CRM-Auftragsverwaltung mit gATP-Prüfung in einem BOD für vier Märkte
  • Integration des Berechtigungsmanagers
  • Integration manueller Untersuchungs-Workflows
  • End-to-End-Integration und Prozessablauf
  • Harmonisierung der Beschwerdestruktur
  • Automatische Integration des Geschäftsregel-Frameworks
  • Integration von Handelsförderungsmanagement
Referenz teilen

Weiterkommen.