Home delivery für Online-Lebensmittel-händler.

Westernacher favicon
Kunde
Komplett Group
Branche
Einzel- und Onlinehandel
Schlüsselkompetenz
SAP TM, SAP EWM SAP Fiori, SAP SCM Integration
Go-live
01/2016
Land
Norwegen

Die bisher weltweit schnellste SAP TM-Implementierung fand in Norwegen statt, bei Skandinaviens größtem E-Commerce-Unternehmen. E-Commerce revolutioniert den Einzelhandel, indem die Verantwortung für die Lieferung auf der letzten Meile vom Kunden auf den Einzelhändler verlagert wird. Anstatt die Läden ein- oder zweimal pro Woche mit großen Lastwagen aufzufüllen, müssen Einzelhändler nun täglich Hunderte von Hauslieferungen oder Paketsendungen planen, organisieren, optimieren und ausführen.

Norwegens Komplett Group, das größte E-Commerce-Unternehmen Skandinaviens, hat mit seiner Website marked.no eine innovative und profitable Plattform geschaffen, bei der Verbraucher Lebensmittel bestellen können, die ihnen nach Hause geliefert werden. Der wichtigste Baustein dabei ist eine integrierte Supply-Chain-Lösung von SAP gepaart mit Implementierungs-Know-how von Westernacher Consulting.

Wie bei allen seinen Webshops war es das Ziel von Komplett, seinen Kunden mit einer möglichst einfachen Benutzerführung ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten. Das Angebot des Webshops: hochwertige Lebensmittel, frisch zubereitete Mahlzeiten und Rezepte zum Selberkochen.

Das Projekt im Detail.
Aufgabenstellung.
  • Einführung eines Home-Delivery Online-Shops für Lebensmittel (B2C, B2B).
  • Hohe Prognosegenauigkeit zur Vermeidung von Nachbestellungen.
  • Optimale Planungseffizienz und Transparenz.
  • Kundenspezifische Ladereihenfolgen im Lager.
Die Lösung.
  • Automatisierte Erstellung von Online-Shop-Bestellungen bis hin zur Auslieferung.
  • Dynamisches Preismodell basierend auf Lieferzeitfenstern und -gebieten.
  • Karten- und systembasierte Routenplanung über Nacht.
  • Pünktliche Lieferung durch standardisierte Geschäftsprozesse.
Die Highlights.
  • Schnellste SAP TM-Implementierung weltweit (3 Monate).
  • Ressourcennutzung bis zu 90%.
  • Echtzeit-Tracking aller Lieferfahrzeuge.
  • Bis zu 40% Steigerung der Effizienz von Kommissionierungen.

Mit der Implementierung der SAP Supply Chain Execution (SCE)-Suite, die SAP EWM und SAP TM umfasst, und dem Hinzufügen einer auf SAP Fiori basierenden benutzerdefinierten Fahrerapplikation legten wir den Grundstein für eine weitere erfolgreiche Unternehmung des erfolgreichsten skandinavischen Online-Einzelhändlers.

Ronny Horvath, Geschäftsführer, Westernacher Consulting
Kundenkomfort und Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle.
Ein wichtiges Dienstleistungselement ist das Angebot der Hauszustellung. Die Kunden können während des Bestellvorgangs aus einer Auswahl verfügbarer Lieferzeiten (Zwei-Stunden-Fenster) wählen. Ähnlich wie bei Uber wird eine dynamische Preisgestaltung verwendet, um Angebot und Nachfrage auszugleichen. Die Berechnung basiert auf der Lieferadresse und dem gewünschten Zeitfenster.
Durch den Ausgleich von Angebot und Nachfrage vereinfacht die eingebaute dynamische Preisfestsetzung auch die Planung und Ausführung von Lieferungen und spart dadurch Zeit und Geld für Komplett und seine Kunden. Während der Routenplanung identifiziert das SAP TM System die geplante Lieferzeit und verfolgt die Ausführung des Routenplans anhand von Echtzeit-Standortinformationen aus der Fahrer-App.
Komplett benötigte ein optimales IT-System in Sachen exzellenter Ausführung, da die Lebensmittel direkt an den Verbraucher gehen.
Tom Rune Bjørnstad, Geschäftssysteme SAP, Komplett Group

Wenn der Kunde nicht zu Hause ist, kann der Fahrer in der Fahrer-App nach alternativen Lieferadressen suchen. Beispielsweise kann der Kunde einen Nachbarn bestimmen, der die Bestellung entgegennimmt, oder dem Fahrer erlauben, die Einkäufe ohne Unterschrift an der Tür abzuliefern. Wenn alles andere fehlschlägt, wird die Bestellung an eine nahe gelegene, temperaturgesteuerte Abholstation geliefert, wo der Kunde die Bestellung auch spät in der Nacht abholen kann. In allen Szenarien benachrichtigt die Fahrer-App den Kunden und das Kundenservice-Team nahezu in Echtzeit.

0

Mio. Besucher (2015)

0 .8

Millionen Kunden

0

Online-Shops

0 .3

NOK Umsatz

0

Mitarbeiter

End-to-End-Systemintegration für eine optimierte Ausführung.
Der Schlüssel für ein qualitativ hochwertiges Einkaufserlebnis ist eine freundliche, zuverlässige und termingerechte Ausführung. Komplett erreicht dies durch eine enge Integration verschiedener Systeme. Schlüsselkomponenten in dieser Landschaft sind das SAP Supply Chain Management (SAP SCM), das SAP Transportation Management (SAP TM) und das SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM), die einen eingehenden Auftrag innerhalb weniger Sekunden verarbeiten.
Wir brauchten eine schnelle Projektrealisierung. Das Ergebnis war mit nur drei Monaten Implementierungszeit die weltweit schnellste SAP TM-Implementierung.
Tom Rune Bjørnstad, Geschäftssysteme SAP, Komplett Group

Eine besondere Herausforderung war die Integration von Karten zur Verbesserung der Routenplanung und -ausführung sowie zur Information der Kunden über eine bevorstehende Ankunft. Sobald eine optimale Route erstellt ist, wird die Route der Fahrer-App als Sequenz von Lieferstopps an die Fahrer-App kommuniziert. Wenn die nächste Lieferadresse angefahren wird, zeigt die Fahrer-App die beste Route an. SAP Event Management (SAP EM) wird verwendet, um etwa 15 Minuten vor der Ankunft eine Benachrichtigung an den nächsten Kunden zu senden. Auf diese Weise kann der Kunde sicherstellen, dass er an der Lieferadresse ist, oder alternative Vorkehrungen treffen.

Sicherstellung der Konformität mit SAP EM und der Treiberanwendung.
Wie in vielen anderen Ländern und Staaten gibt es auch in Norwegen Gesetze und Vorschriften, die Einzelhändler, insbesondere im Bereich der Hauszustellung, einhalten müssen. So müssen Einzelhändler beispielsweise das Alter des Empfängers von Alkohol- und Tabakwaren überprüfen und die Informationen dokumentieren. Im Backend wird das SAP Event Management (SAP EM) verwendet, um die kritischen Schritte zu definieren und zu verfolgen und die Ergebnisse zu speichern. Die Fahrer-App übernimmt diese Schritte und kommuniziert alle notwendigen Informationen nahezu in Echtzeit an das Backend-System. Der Informationsaustausch nahezu in Echtzeit ermöglicht es dem Kundenservice-Team, auf jede Situation zu reagieren und so effektiv wie möglich mit Kunden zu interagieren.
Story teilen

Weiterkommen.

Get in touch with our experts.
Stay informed.

Subscribe to our newsletter and stay informed about our latest insights.

Kontaktieren Sie unsere Experten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets informiert.