Neue Wege. Jeden Tag.

Westernacher favicon

Wir schauen nicht gerne zurück. Firmenjubiläen sind nicht unsere Sache. Was wir spannend finden, ist die Zukunft. Herausfinden, was kommen wird, was unsere Welt und unser Leben verändert, was Unternehmen neue Chancen bietet: das bewegt uns. Seit unserer Gründung vor mehr als 50 Jahren. Heute machen wir davon eine Ausnahme. Es ist eine schöne, runde Zahl, die alles andere als selbstverständlich ist.

Und ein wenig stolz sind wir auch. Stolz darauf, wie wir uns entwickelt haben und dass wir uns dabei treu geblieben sind. Neugierig, partnerschaftlich, unternehmerisch, innovativ. Nur größer, internationaler und breiter aufgestellt. Für unsere Kunden.

Play Video

50

CELEBRATING FIFTY YEARS
OF NONSTOP INNOVATION

Highlights of nonstop innovation

1969
Gründung in Deutschland.

Dr. Westernacher gründete das Unternehmen in Karlsruhe.
70er
Führend bei der Einführung von Digitalisierung und Automatisierung in mittelständischen Unternehmen.

Nutzung der technischen Innovationen kleinerer Computer wie AS/400, RS6000 und Client-Server-Systemen anstelle von Großrechnern.
80er
Wir bringen unsere innovativen Technologien und Prozessverbesserungen zu einigen der größten Unternehmen in Deutschland. Wir haben dabei unterstützt, die Deutsche Bundespost in zwei massive Global Player zu verwandeln: Deutsche Post DHL und Deutsche Telekom. In langjähriger Zusammenarbeit mit diesen beiden Kunden waren wir maßgeblich an vielen der größten Transformations- und IT-Programmen beteiligt.
90er
Aufbau von zwei Hauptgeschäftsbereichen in der Westernacher Gruppe:

Die Nutzung der Neuentwicklungen der SAP wurde zur Grundlage unseres weltweit operierenden Westernacher Consulting Bereichs. Die Fokussierung auf IT-Lösungen für Justiz, Behörden und Notare bildete die Grundlage für den Bereich der Westernacher Solutions, die hauptsächlich in Deutschland tätig ist.



Westernacher Consulting. Nonstop innovation.
90er
Mit der SAP-geführten Innovation im ERP und Finanzwesen haben wir einen Weg eingeschlagen, der den Grundstein für unsere ganzheitliche Sichtweise auf Prozessinnovationen legte.

Wir sammelten tiefgreifendes und hochqualifiziertes Fachwissen in den Bereichen Finanzen, Controlling, Personalwesen, Materialwirtschaft, Vertrieb und Distribution – bis hin zu Lagerhaltung, Instandhaltung und Produktion.
1993
Unser erstes SAP R/3-Implementierungsprojekt.

Wir entwickelten hochkarätige Expertise in Bereiche von Finanzen, Controlling, HR, Materialwirtschaft, Vertrieb und Verteilung, an die Lagerhaltung, Wartung und Produktion.
1994
Erste Version unseres eigenen SAP-basierten Lagerverwaltungssystems WLS.

Aufgrund kontinuierlicher Anpassungen an die Weiterentwicklung der SAP-Technologie, ist WLS immer noch weit verbreitet in automatisierten Umgebungen mit komplexen, hoch optimierten Materialflüssen.
1995
Westernacher wird international.

Mit der Gründung von neuen Niederlassungen in Polen und in den USA haben wir unsere globale Präsenz ausgebaut.
2000
Erweiterung unserer SAP-Beratungsfelder auf die SAP "Line-of-Business Solutions".
2006
Pioniere in SAP EWM.

Als Partner von SAP waren wir am ersten EWM-Implementierungsprojekt beteiligt und für das automatische Kleinteilelager verantwortlich.
2007
Auf dem Weg in den Osten.

Da SAP-Lösungen in Asien zunehmend gefragt waren, gründeten wir unser erstes asiatisches Büro in Shanghai, China.
2013
Erschließung des südasiatischen Marktes.

Wir haben unsere erste Niederlassung in Indien eröffnet.
2014
Unser erster Kunde geht mit SAP HANA und einer Managed Cloud-Lösung live.
2015
Verlegung unseres Hauptsitzes nach Heidelberg, Deutschland.
2016
Erster Kunde live auf SAP S/4HANA Simple Finance.

Erstmalig SAP EWM-MFS in Asien, implementiert von unserer indischen Niederlassung.

Starker Markteintritt in Lateinamerika.


Zwei neue Büros in Mexiko – in Mexiko-Stadt und Guadalajara – für Application Management Services (AMS). Nearshore-Beratung für Nordamerika sowie Dienstleistungen für den mexikanischen und lateinamerikanischen Markt.
2017
Neue Schritte zur Marktführerschaft im Mittleren Osten bei Software- und IT-Beratungsdienstleistungen.

Gründung einer neuen Niederlassung in Dubai, um dem wachsenden Interesse der Region an SAP-Lösungen Rechnung zu tragen.
2018
Neues Büro in Oslo, Norwegen.

Wir identifizierten uns stark mit dem zukunftsorientierten und innovativen Technologiewachstum in Skandinavien.

Weltweit erste Implementierung von SAP Yard Logistics.

Wir haben bei einem führenden Automobil- und Industriezulieferer in Deutschland die weltweit erste SAP Yard Logistics-Projekt implementiert, wodurch das Unternehmen volle Transparenz über alle Yard-Prozesse wie z.B. Slot-Planung und LKW-Verwiegung erhielt.
2019
Marktführer in SAP Transportation Management.

Mehr als 85 erfolgreiche TM-Kundenprojekte und das erste Cloud-Projekt mit TM Single Tenant Edition.

Wir zählen zu den weltweit führenden Marken bei unseren Kunden.



90er
Fokus auf innovative Lösungen für den Justiz-Sektor sowie den öffentlichen Bereich.

Anwendung innovativer Technologien für immer größer werdende Geschäftsbereiche wie Notariatssoftware und Fundbüroanwendung.

2001
Erstes Großprojekt im Justizbereich.

Im Auftrag des Justizministeriums Baden-Württemberg übernahmen wir die Entwicklung, Einführung, Betreuung und Betriebsunterstützung einer Notariatssoftware für die Landesnotariate.
2004
Elektronische Register – Zentrales Vorsorgeregister (ZVR)

Entwicklung des Zentralen Vorsorgeregisters für die Bundesnotarkammer (BNotK).
2009
Kirche

Entwicklung der Diözesandatenbank und Datendrehscheibe ISIDOR für das Bistum Würzburg.
2012
Elektronische Register – Zentrales Testamentsregister (ZTR)

Die Bundesnotarkammer (BNotK) wurde vom Gesetzgeber aufgefordert, ein Zentrales Testamentsregister einzurichten. Wir haben unseren Kunden bei der Konzeption beraten und die Entwicklung übernommen.
2014
Elektronische Register (ZTR)

Kirche

Die Kirchen informieren die Öffentlichkeit und ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter mit der neuen mobilen Webanwendung ISIDOR Mobile.
2017
Wachstum

Das Berliner Büro wurde erheblich erweitert und ein neues Büro in Sofia (Bulgarien) eröffnet. Neben dem etablierten Produktgeschäft wurde das Portfolio um Entwicklungs- und Beratungsprojekte wesentlich erweitert.
2018
Relaunch der Notariatssoftware NOAH

Unsere seit 2001 auf dem Markt befindliche Notariatssoftware NOAH wurde auf Basis zukunftsweisender Technologien komplett neu entwickelt und entspricht damit nun den technologischen und funktionalen Anforderungen des elektronischen Rechtsverkehrs im Notariat.
2019
Kirche

10 Bistümer und Landeskirchen in Deutschland und Österreich nutzen das kirchliche Informationsmanagement ISIDOR.

Elektronischer Rechtsverkehr

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) vergab die Weiterentwicklung und den Betrieb des speziellen elektronischen Anwaltsbriefkastens (beA) an Westernacher Solutions und die Rockenstein AG. Im Auftrag der Bundesnotarkammer (BNotK) haben wir den XNotar und den speziellen elektronischen Notarbriefkasten (beN) neu entwickelt.

1969
Gründung in Deutschland.

Dr. Westernacher gründete das Unternehmen in Karlsruhe.
70er
An vorderster Front bei der Einführung von Digitalisierung und Automatisierung in mittelständische Unternehmen.

Nutzung der technischen Innovationen kleinerer Computer wie AS/400, RS6000 und Client Server anstelle von Großrechnern.
80er
Wir bringen unsere innovativen Technologien und Prozessverbesserungen zu einigen der größten Unternehmen in Deutschland. Wir haben geholfen, die Deutsche Bundespost in zwei massive Global Player zu verwandeln: Deutsche Post DHL und Deutsche Telekom. In langjähriger Zusammenarbeit mit diesen beiden Kunden waren wir maßgeblich an vielen der größten Transformations- und IT-Programme beteiligt.
90er
Aufbau von zwei Hauptgeschäftsbereichen in der Westernacher Gruppe:

Die Nutzung der Neuentwicklungen der SAP wurde zur Grundlage unseres weltweit operierenden Westernacher Consulting Bereichs. Die Fokussierung auf IT-Lösungen für Justiz, Behörden und Notare bildete die Grundlage für den Bereich der Westernacher Solutions, die hauptsächlich in Deutschland tätig ist.



Westernacher Consulting. Nonstop innovation.
90er
Mit der SAP-geführten Innovation im ERP und Finanzwesen haben wir einen Weg eingeschlagen, der den Grundstein für unsere ganzheitliche Sichtweise auf Prozessinnovationen legte.

Wir sammelten tiefgreifendes und hochqualifiziertes Fachwissen in den Bereichen Finanzen, Controlling, Personalwesen, Materialwirtschaft, Vertrieb und Distribution – bis hin zu Lagerhaltung, Instandhaltung und Produktion.
1993
Unser erstes SAP R/3-Implementierungsprojekt.
1994
Erste Version unseres eigenen SAP-basierten Lagerverwaltungssystems WLS.

Aus Basis kontinuierlicher Anpassungen an die Weiterentwicklung der SAP-Technologie, ist WLS immer noch weit verbreitet in automatisierten Umgebungen mit komplexen, hoch optimierten Materialflüssen.
1995
Westernacher wird international.

Mit der Gründung von neuen Niederlassungen in Polen und in den USA haben wir unsere globale Präsenz ausgebaut.
2000
Erweiterung unserer SAP-Beratungsfelder auf die SAP "Line-of-Business Solutions".
2006
Pioniere in SAP EWM.

Als Partner von SAP waren wir am ersten EWM-Implementierungsprojekt beteiligt und für das automatische Kleinteilelager verantwortlich.
2007
Auf dem Weg in den Osten.

Da SAP-Lösungen in Asien zunehmend gefragt waren, gründeten wir unser erstes asiatisches Büro in Shanghai, China.
2013
Erschließung des südasiatischen Marktes.

Wir haben unsere erste Einheit in Indien eröffnet.
2014
Unser erster Kunde geht mit SAP HANA und einer Managed Cloud-Lösung live.
2015
Verlegung unseres Hauptsitzes nach Heidelberg, Deutschland.
2016
Erster Kunde live auf SAP S/4HANA Simple Finance.

Erstmalig SAP EWM-MFS in Asien, implementiert von unserer indischen Niederlassung.

Starker Markteintritt in Lateinamerika.


Zwei neue Büros in Mexiko – in Mexiko-Stadt und Guadalajara – für Application Management Services (AMS). Nearshore-Beratung für Nordamerika sowie Dienstleistungen für den mexikanischen und lateinamerikanischen Markt.
2017
Neue Schritte zur Marktführerschaft im Mittleren Osten bei Software- und IT-Beratungsdienstleistungen.

Gründung einer neuen Niederlassung in Dubai, um dem wachsenden Interesse der Region an SAP-Lösungen Rechnung zu tragen.
2018
Neues Büro in Oslo, Norwegen.

Wir identifizierten uns stark mit dem zukunftsorientierten und innovativen Technologiewachstum in Skandinavien.

Weltweit erste Implementierung von SAP Yard Logistics.

Wir haben bei einem führenden Automobil- und Industriezulieferer in Deutschland die weltweit erste SAP Yard Logistics-Projekt implementiert, wodurch das Unternehmen volle Transparenz über alle Yard-Prozesse wie z.B. Slot-Planung und LKW-Verwiegung erhielt.
2019
Marktführer in SAP Transportation Management.

Mehr als 85 erfolgreiche TM-Kundenprojekte und das erste Cloud-Projekt mit TM Single Tenant Edition.

Wir zählen zu den weltweit führenden Marken unserer Kunden.



Westernacher_SOL_Logo_for-web-history
90er
Fokus auf innovative Lösungen für den Justiz-Sektor und den öffentlichen Bereich.

Anwendung innovativer Technologien für immer größer werdende Geschäftsbereiche wie Notariatssoftware und Fundbüroanwendung.

2001
Erstes Großprojekt im Justizbereich.

Im Auftrag des Justizministeriums Baden-Württemberg übernahmen wir die Entwicklung, Einführung, Betreuung und Betriebsunterstützung einer Notariatssoftware für die Landesnotariate.
2004
Elektronische Register – Zentrales Vorsorgeregister (ZVR)

Entwicklung des Zentralen Vorsorgeregisters für die Bundesnotarkammer (BNotK).
2009
Kirche

Entwicklung der Diözesandatenbank und Datendrehscheibe ISIDOR für das Bistum Würzburg.
2012
Elektronische Register – Zentrales Testamentsregister (ZTR)

Die Bundesnotarkammer (BNotK) wurde vom Gesetzgeber aufgefordert, ein Zentrales Testamentsregister einzurichten. Wir haben unseren Kunden bei der Konzeption beraten und die Entwicklung übernommen.
2014
Elektronische Register (ZTR)

Kirche

Die Kirchen informieren die Öffentlichkeit und ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter mit der neuen mobilen Webanwendung ISIDOR Mobile.
2017
Wachstum

Das Berliner Büro wurde erheblich erweitert und ein neues Büro in Sofia (Bulgarien) eröffnet. Neben dem etablierten Produktgeschäft wurde das Portfolio um Entwicklungs- und Beratungsprojekte wesentlich erweitert.
2018
Relaunch der Notariatssoftware NOAH

Unsere seit 2001 auf dem Markt befindliche Notariatssoftware NOAH wurde auf Basis zukunftsweisender Technologien komplett neu entwickelt und entspricht damit nun den technologischen und funktionalen Anforderungen des elektronischen Rechtsverkehrs im Notariat.
2019
Kirche

10 Bistümer und Landeskirchen in Deutschland und Österreich nutzen das kirchliche Informationsmanagement ISIDOR.

Elektronischer Rechtsverkehr

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) vergab die Weiterentwicklung und den Betrieb des speziellen elektronischen Anwaltsbriefkastens (beA) an Westernacher Solutions und die Rockenstein AG. Im Auftrag der Bundesnotarkammer (BNotK) haben wir den XNotar und den speziellen elektronischen Notarbriefkasten (beN) neu entwickelt.

Heute

Beide Geschäftsbereiche leben nach wie vor die gleichen gemeinsamen Werte.

Wir sind zu dem Westernacher geworden, das wir in den letzten 50 Jahren aufgebaut haben – eine Partnerschaft von unternehmerisch denkenden Menschen mit dem Ziel, Werte zu schaffen. Aber das ist erst der Anfang. Wir bauen das „Westernacher“ der Zukunft – win stets innovatives Unternehmen, auf das wir stolz sein können.

Nonstop Innovation in den nächsten 50 Jahren.

Get in touch with our experts.
Stay informed.

Subscribe to our newsletter and stay informed about our latest insights.

Use of cookies

Westernacher uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our cookie notice for more information on the cookies we use and how to delete or block them.

Kontaktieren Sie unsere Experten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets informiert.