Fertigung & Asset Management.

Industry 4.0 verbindet die digitale Fertigung mit intelligenten Anlagen und dem industriellen Internet of Things – IIoT. Intelligente und vernetzte Objekte wie Maschinen, Werkzeuge oder Produkte kommunizieren und agieren autonom entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Sie bilden die treibende Kraft der digitalen Revolution. Nicht nur die Produktion ändert sich radikal, sondern auch die Art und Weise, wie Menschen arbeiten. Industry 4.0 macht unabhängiger und bietet maßgeschneiderte Informationen, die die Nutzer bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Digitale Fertigung.

Die Produktion als kreativer und komplexer Prozess ist immer auch von unvorhersehbaren Situationen geprägt. Digitale Lösungen, die die Produktion unterstützen, müssen daher agil und in der Lage sein, Fertigungsprozesse kontinuierlich zu verbessern und zu erweitern. In einem Industrie 4.0-Szenario spielt die Produktionsgestaltung die zentrale Rolle. Es ist entscheidend, die Interaktionen zwischen den zahlreichen Komponenten verschiedener Beteiligter, digitaler Lösungen und Hardwarekomponenten sorgfältig zu kalibrieren. Der Einsatz von geeigneter IT in Bezug auf Fertigungsplanungs-, Ausführungs- und Analysesysteme ist ein wichtiger Baustein, um das Ziel maßgeschneiderter und auftragsbezogener Produktionsprozesse zu erreichen, die den Anforderungen einer agilen Fertigung gerecht werden. Diese erhöht die Wirtschaftlichkeit und stärkt damit die Wettbewerbsfähigkeit.

Im Fertigungsbereich bietet SAP drei verschiedene Lösungen an: SAP Manufacturing Execution (SAP ME), SAP Manufacturing Integration and Intelligence (SAP MII) und die SAP Digital Manufacturing Cloud (SAP DMC). Alle dienen unterschiedlichen Zwecken in verschiedenen Branchen. Während SAP ME die umfassende On-Premise-Lösung für die Fertigungsausführung in der diskreten Industrie ist und SAP MII eine umfassende Integrationslösung und Toolbox für alle Arten von Produktionsszenarien darstellt, ist die DMC Ausdruck der strategischen Ausrichtung von SAP, eine umfassende Fertigungslösung in der Cloud zu entwickeln, die sowohl für die Prozess- als auch für die diskrete Industrie konzipiert ist.

Industrie 4.0 – einfach innovativ.

> 40 erfolgreiche Kundenprojekte
> 25 Jahre Erfahrung
Strategischer IoT -Innovations-Partner der SAP
Pionier im Enterprise Asset Management

Innovations-Award-2021-Finalist

Finalist.

Digital Asset Management.

Die Verwaltung von Assets wird immer komplexer, da sich die Supply Chain auf immer vielfältigere Technologien stützt. Anspruchsvolle KPI-Ziele erfordern eine vorausschauende anstatt einer reaktiven Wartung. Die Verantwortlichen sind dadurch gezwungen, eine entsprechende IT- und OT-Landschaft zu implementieren, die zum einen komplexe Geschäftsprozesse ausführen und gleichzeitig fortschrittliche IIoT-Szenarien integrieren kann. Unternehmen müssen eine zuverlässige Ressourcenplanung mit fortschrittlichen Analysewerkzeugen kombinieren, um die Herausforderungen bei der Implementierung eines umfassenden Asset Health Monitorings zu meistern und alle relevanten Asset-Stakeholder am richtigen Ort und zur richtigen Zeit einzubinden. Aus diesem Grund hat SAP verschiedene Lösungen entwickelt, die vom klassischen, kontinuierlich erweiterten Asset Management-Modul innerhalb von S/4HANA bis hin zu den Intelligent Asset Management- und Mobile-Lösungen reichen und die Funktionalitäten von der grundlegenden bis zur erweiterten Instandhaltungsplanung, -durchführung und -analyse abdecken.

Industrielles Internet of Things.

Industrielle IoT-Anwendungen bieten bereits als Insellösungen einen erheblichen Mehrwert. Ihr volles Potenzial entfalten sie jedoch erst, wenn sie in zentrale Supply-Chain-Lösungen und eine breite IT-Landschaft integriert werden. IoT-Lösungen sind kein Ersatz, aber sie bieten einen Mehrwert für bestehende Supply-Chain-Lösungen, einschließlich Planungs-, Fertigungs-, Lager- und Transportprozessen.

Weiterkommen.

S/4HANA ERP & Finanzwesen

Basic Workshop.

Erfinden Sie sich neu. Erfahren Sie, was mit S/4HANA möglich ist.

Dieser Workshop richtet sich an Entscheidungsträger, die sich einen ersten fundierten Überblick über grundlegende Innovationen, Funktionen und Technologie von SAP S/4HANA verschaffen möchten.

SAP S/4HANA wird derzeit intensiv diskutiert. Welchen Einfluss kann S/4HANA auf Ihr Unternehmen haben? Welche Vorteile bietet es? Welche Funktionen? In unseren individuellen Expertengesprächen geben wir Ihnen die Antworten. Nutzen Sie den Workshop, um genau die Informationen zu bekommen, die Sie für die Definition der IT-Strategie Ihres Unternehmens benötigen.

Ziele. Erwartungen. Lektionen.

Ihr Workshop im Detail.

  • Was ist S/4HANA?
  • Welchen Einfluss hat S/4HANA auf Ihr Unternehmen?
  • Welche Innovationen bietet S/4HANA? Welche Auswirkungen können diese auf Ihr Unternehmen, Ihre Prozesse und Ihre IT haben?
  • Wie lässt sich S/4HANA am besten implementieren?
  • On Premise oder Cloud – welches Modell passt zu Ihrer Strategie?
  • Wie werden S/4HANA-Projekte geplant und durchgeführt?

Ihr Workshop im Detail.

Informieren Sie sich über Ihren Workshop und melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Datum

Wir werden Sie direkt kontaktieren,
um einen geeigneten Termin für Ihren Workshop zu finden.

Ort

Gerne führen wir den Workshop bei Ihnen vor Ort oder in unseren Schulungsräumen durch.

Preis

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihre
individuelles Workshop-Angebot.